Cafe-Bäckerei Schönegger (Gemeinde St. Gallen)
Allianz Agentur Pirker (Gemeinde St. Gallen)
Hof-Café (Gemeinde St. Gallen)
Leinenbilder (Gemeinde St. Gallen)
Feuerwehr St.Gallen (Gemeinde St. Gallen)
zünftig & gemütlich (Gemeinde St. Gallen)
MR Dr. Anton Harkamp (Gemeinde St. Gallen)

Entsorgungslösungen und Sammelstellen

Entleerung der Mülltonnen und Bioabfall
   Dies erfolgt im 2-Wochen-Takt durch die Firma Saubermacher Abfuhrkalender >>>

Öffentliche Container für...
 
   Altglas
-
werden 14-tägig entleert
   Altpapier -
werden 14-tägig entleert
   Leichtverpackungen -
werden alle 8 Wochen eingesammelt


Entsorgung von Problemstoffe -
Altstoffsammelzentrum in Weißenbach
   Dienstag von 10:00 - 12:00 Uhr und Freitag von 14:00 - 16:00 Uhr

Sperrmüll
beim Bauhof der Marktgemeinde St. Gallen
letzter Donnerstag im Monat von 13:00 - 17:00 Uhr
letzter Freitag im Monat von 07:00 - 11:00 Uhr

Sperrmüll-Termine 2017
Do, 26. und Fr, 27. Jänner | Do, 23. und Fr, 24. Februar | Do, 30. und Fr, 31. März | Do, 27. und Fr, 28. April | Do, 18. und Fr, 19. Mai | Do, 29. und Fr, 30. Juni | Do, 27. und Fr, 28. Juli | Do, 24. und Fr, 25. August | Do, 28. und Fr, 29. September | Do, 19. und Fr, 20. Oktober | Do, 23. und Fr, 24. November | Do, 21. und Fr, 22. Dezember

Glaseinwurf

Bitte benützen Sie die Altglas-Sammelbehälter aus Lärmschutzgründen nur von 07.00 - 20.00 Uhr - speziall beim alten Rüsthaus!

Altstoffsammelzentrum (ASZ) und Kläranlage

Weißenbach an der Enns
Geöffnet am Dienstag von 10.00 - 12.00 Uhr und Freitag von 14.00 - 16.00 Uhr

Entsorgung von Siloballenfolien

Für die Siloballenfolien bieten wir wieder folgende Entsorgungsmöglichkeit an:

  1. Beim Gemeindeamt gibt es Säcke zum Sammeln der Folie. Der Kaufpreis von € 12,00 beinhaltet die Entsorgungsgebühr.
  2. Die Säcke mit der Folie können Sie zu folgenden Zeiten im Gemeindebauhof abgeben:
    Do 01. Juni        07:00 – 17:00 Uhr
    Fr  02. Juni        07:00 – 12:00 Uhr
    Di  06. + Mi 07. Juni    07:00 – 15:00 Uhr

Entsorgung von Kartonagen

Aus regelmäßig gegebenem Anlaß ersuchen wir zum wiederholten Mal:

  • Kartonagen bitte zur jederzeit zugänglichen Kartonagenpresse vor dem Altstoffsammelzentrum (Kläranlage) bringen!
  • Wenn schon in die Papiercontainer, dann bitte unbedingt vorher zerkleinern. Die regelmäßig auftretenden Kartonagenhaufen neben den Altpapiersammelbehältern (speziell beim alten Rüsthaus) müssen wirklich nicht sein!
  • Gewerbebetriebe haben eine eigene Entsorgungsschiene (Abholung 14-tägig direkt beim Betrieb)

Entsorgung von Alt-Elektrogeräten

Alle Elektrogeräte sind ausschließlich im Altstoffsammelzentrum in Weißenbach zu entsorgen. Fehlwürfe verursachen unnötige Mehrkosten, die die Müllgebühren erhöhen!

Eternitentsorgung

Eternit in kleineren Mengen (max. 1 Traktoranhängerfuhre) kann kostenlos im Altstoffsammelzentrum Weißenbach entsorgt werden. Größere Mengen sind zur Abfallanlage in Liezen zu bringen - Kosten: ca. € 0.20 pro Kilogramm. Keinesfalls darf Eternit im Gelände deponiert oder zur Wegaufschüttung verwendet werden! In diesem Zusammenhang ersuchen wir nochmals um strikte Abfalltrennung.

Entsorgung von Altfenstern

Aus gegebenen Anlaß informieren wir
Fensterglas ist ausschließlich beim Altstoffsammelzentrum (ASZ) bei der Kläranlage zu entsorgen.

  • Dienstag von 10.00 - 12.00 Uhr
  • Freitag von 14.00 - 16.00 Uhr

Holz- bzw. Metallrahmen sind zum Gemeindebauhof (Sperrmüll- bzw. Altmetallcontainer) zu bringen.

  • letzter Donnerstag im Monat von 13.00 - 17.00 Uhr
  • letzter Freitag im Monat von 07.00 - 11.00 Uhr

Wir empfehlen, das Fensterglas beim ASZ über dem Container auszuschlagen

Autowrackentsorgung

Die Berg- und Naturwacht ist weiterhin behilflich bei der Entsorgung von Autowracks.
Folgende Vorgangsweise gilt:

  1. Anmeldung beim Gemeindeamt mit Angabe der Fahrgestellnummer und Hinterlegung von € 15.00

  2. Sobald ausreichend Autowracks beim Gemeindeamt gemeldet sind, veranlaßt die Berg- und Naturwacht die kostengünstige (keine weiteren Kosten für den Fahrzeugbesitzer) Entsorgung durch ein befugtes Unternehmen.

  3. Abzuholende Fahrzeuge sind so bereitzustellen, daß ein LKW zufahren kann.

Darüber hinaus kann der Halter oder Eigentümer sein Fahrzeug bei jeder registrierten Rücknahmestelle des Fahrzeugherstellers kostenlos abgeben. Die Rücknahmestellen erfahren Sie im Internet unter: www.umweltnet.at >Abfall->Altfahrzeuge oder bei einem Händler ihrer Automarke.

Die Berg- und Naturwacht ist aber nicht nur behilflich, sondern wird auch mit einer Meldung an die Bezirkshauptmannschaft gegen Besitzer vorgehen, die ihr Autowrack widerrechtlich abstellen.

Umweltschutz - Verbrennungsverbot

Aus Anlaß des bevorstehenden Frühjahres erinnern wir:

  1. Das flächenhafte Verbrennen von biogenen Materialien ist verboten.

  2. Das punktuelle Verbrennen biogener Materialien aus dem Hausgartenbereich und aus dem landwirtschaftlich nicht intensiv genutzten Haus- und Hofbereich außerhalb von Anlagen ist ganzjährig verboten.

Ausnahmen:

  1. Punktuelles Verbrennen biogener Abfälle, die aufgrund ihres Schadstoffgehaltes die Verwertung der übrigen biogenen Abfälle gefährden oder erschweren, die also z.B. mit einer schweren Pflanzenkrankheit kontaminiert sind, etwa mit Feuerbrand

  2. Osterfeuer, ausschließlich am Karsamstag

  3. Sonnwendfeuer, ausschließlich am 21. Juni

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Wenn Sie unsere Webseiten im vollem Umfang nutzten möchten, verwenden Sie bitte einen neueren Browser.
ignorieren