Willkommen beim SV St. Gallen

Liebe Mitglieder und Freunde des Sportvereins St. Gallen!

Seit März 2020 ist alles anders. Die Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt!
Freizeitaktivitäten wie Tennis spielen, Turnen, Schifahren und Fußballspielen, sowie der regelmäßige Besuch eines Fußballmatches auf unserem Sportplatz waren bis jetzt nur eingeschränkt möglich.

Beim aufmerksamen Durchlesen der aktuellen SV News wird einem aber bewusst, dass sich in den einzelnen Sektionen während des letzten Jahres trotz Lockdowns einiges getan hat.
Alle Experten betonen immer, Bewegung ist das beste Mittel um gesund zu bleiben. Deswegen freut es mich ganz besonders, dass es in allen Sektionen bald wieder losgeht.
Abschließend möchte ich mich bei den Sektionsleitern und Mitgliedern für den Zusammenhalt bedanken.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Marktgemeinde St. Gallen, im Speziellen an Herrn Landtagsabgeordneten Bürgermeister Armin Forstner, für die langjährige Unterstützung.
Ich wünsche Euch Allen Gesundheit und positive Gedanken.

Euer Fritz Freregger

- - -

Vereine sind wichtig für Gemeinden, weil sie mithelfen, Freizeitangebote für die Bevölkerung und insbesondere für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Das Vereinsleben kann aber nur dann funktionieren, wenn sich genügend Menschen bereit erklären, unentgeltlich und ehrenamtlich Aufgaben zu übernehmen.

Der SV St. Gallen kann mit Stolz auf 75 Jahre zurückblicken, in denen Freiwilligkeit und Idealismus tonangebend waren. Man war immer bemüht abwechslungsreiche Angebote für die breite Bevölkerung anzubieten und die Jugend zum Sport zu bewegen. Vor allem ist der SV St. Gallen zu einer großen Gemeinschaft geworden.

Ich danke allen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Funktionären für Ihre teils jahrzehte lange Arbeit und mache mir keine Sorgen um unseren Verein, in dem "Miteinander" groß geschrieben wird.

Ebenso herzlich möchte ich mich bei unseren Sponsoren und Gönnen bedanken und wünsche mir, dass sie uns auch in Zukunft so tatkräftig unterstützen.

Der SV Jugend wünsche ich, dass sie weiterhin die zahlreichen Angebote in Anspruch nimmt und Sport betreibt wann immer sie Zeit und Gelegenheit dazu findet. Der SV St. Gallen soll immer eine sportliche Heimat bleiben.

Obmann
Fritz Freregger
Telefon: +43 664 / 33 83 125

SMS-Service

Die Mitglieder des SV St. Gallen erhalten über das SMS Service aktuelle Informationen.
Wenn Sie diesen Service noch nicht erhalten, geben Sie uns ihre Mobilnummer bekannt.

  • Fritz Freregger
    Telefon: +43 664 / 33 83 125
  • Birgit Buder
    Telefon: +43 650 / 44 09 611

SV Card

Wir hoffen, mit der neuen SV Card die Mitgliedschaft im SV St. Gallen für Sie noch attraktiver zu machen und freuen uns auf viele schöne sportliche Stunden und auf Ihre Rückmeldungen.


Vorteile Ihrer persönlichen SV Card

  • € 1,00 Preisermäßigung für Meisterschafts-Fußballspiele
  • € 1,00 Preisermäßigung auf die Schwimmbad-Saisonkarte
  • € 1,00 Preisermäßigung für Buchsteinlift - Tages- oder Halbtageskarte
  • Ermäßigung für Schikurse des SV St. Gallen
  • regelmäßige Informationen per SMS über alle Aktivitäten des Vereins
  • € 1,00 Preisermäßigung für Autowäsche bei Toyota Freregger
  • € 1,00 Preisermäßigung für Massage bei Eva und Wolfgang Falk

Geschichte unseres Vereins

Der Sportverein St. Gallen wurde im Jahr 1936 gegründet und bestand nur aus der Sektion Fussball. Ein Gründungmitglied war der Lehrer und spätere Rodelpräsident Bert Isaditsch.

In den ersten Jahren stand jedoch die kameradschaftliche und freundschaftliche Entwicklung im Vordergrund. Da durch den 2ten Weltkrieg viel zerstört wurde, gab es im Jahr 1945 eine Neugründung des Sportverein St. Gallen. Es wurde die Sektion Wintersport gegründet. Also konnte der SV St. Gallen nicht nur gute Fußballer sondern auch eine sehr starke Schimannschaft, in den 60er Jahren mit Ludwig Buder (Vater von Karin Buder), Claus Buder, Franz Moschner, Karl Angerer uvm. vorweisen.

Im Jahr 1970 wurde der SV St. Gallen um eine weitere Sektion reicher. Die Sektion Turnen wurde ins Leben gerufen. Nun kamen laufend neue Sektionen hinzu. 1981 wurde z. B. die Sektion Altherren Rittergrill gegründet. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des SV St. Gallen war die Neueröffnung des Sportplatzes im Jahr 1986 welche mit der 50-Jahr-Feier zusammenfiel.

Anfang der 90er Jahre wurde die Sektion Tennis gegründet. Auch diese Sektion kann bereits hohe Erfolge aufweisen. 

Der absolute Höhepunkt des SV St. Gallen war jedoch, als Karin Buder im Jahr 1993 den Slalomweltmeisterschaftstitel in Morioka in eindrucksvoller Weise erringen konnte.

Das jüngste Sektionsmitglied des SV St. Gallen ist die Sektion Volleyball. Leider haben sich während der Geschichte unseres Vereins zwei Sektionen wieder aufgelöst.

Unsere Sektionen

Der SV St. Gallen besteht nun also nach fast 70 Jahren aus folgenden 6 Sektionen:

  • Fußball (1936)
  • Ski (1945)
  • Turnen (1970)
  • Altherren (1981)
  • Tennis (1990)
  • Sport-Freizeit (2013)

SV News - Magazin

SV News - Ausgabe 6 - Mai 2021
SV NEWS - Ausgabe 5 - März 2018
SV NEWS - Ausgabe 4 - Mai 2016
SV NEWS - Ausgabe 3 - Dezember 2014
SV NEWS - Ausgabe 2 - Dezember 2013
SV NEWS - Ausgabe 1 - Juni 2013

Permanent für Ihre Kunden, Gäste, Vereinsmitglieder oder Interessenten präsent sein?
Ja, das geht! Täglich - rund um die Uhr - bei uns auf istsuper.com

Sie wollen mit Ihrem Unternehmen oder Ihrem Verein präsenter sein? Sie möchten Ihr Unternehmen, sich selbst als Dienstleister, ein Jobangebot oder eine Veranstaltung bewerben? Wir haben die Lösung für Ihr Anliegen!

Wir bewerben Gemeinden, Unternehmen und Vereine aus den Regionen des Enns- und Salzatal.

Wir sind stets für unsere Partner da und heißen Neuzugänge "Herzlich Willkommen!" Melden Sie sich ganz einfach per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns zu den Bürozeiten unter +43 3632 / 7024 an.